Die Journalistin Evren Zahirovic, die Journalisten Osman Okkan, Aydın Üstünel und Gerrit Wustmann sowie die Politikerin Dr. Lale Akgün (SPD) haben Texte verfolgter türkischer Autorinnen und Autoren gelesen, die einen Eindruck von der Lage in der Türkei geben. Sie haben die Situation ihrer türkischen Kollegen und Kolleginnen erläutert, Einblicke in die Hintergründe und den Kampf eines Landes um Demokratie und Meinungsfreiheit gegeben. Als Gast wurde in der Runde İlkay Yücel, die Schwester des in Istanbul inhaftierten Journalisten Deniz Yücel, begrüßt.

Die Lesereihe “Stimmen der Freiheit” ist zugunsten des Rechtshilfefonds des KulturForums, mit dem verfolgte Künstler, Journalisten und Akademiker in der Türkei unterstützt werden. Der Rechtshilfefonds, gegründet vom KulturForum TürkeiDeutschland und lit.COLOGNE, wird bisher unterstützt u.a. von Günter Wallrafff, Cem Özdemir, Aslı Erdoğan, Navid Kermani, Can Dündar, Oliver Welke und Thomas Gottschalk.

Veranstaltungsort: Literaturhaus Köln