Als langjähriger Filmemacher und Kenner der Kunst- und Kulturszene in der Türkei berichtete Osman Okkan, der Vorstandssprecher des KulturForums TürkeiDeutschland, über die aktuelle Situation seit dem Referendum in der Türkei und über seine Erfahrungen in der türkeistämmigen Community in Deutschland. Themen wie Meinungs- und Pressefreiheit, Umgang mit den Grundrechten von allen Menschen und auch die aktuelle Kinolandschaft in der Türkei standen im Vordergrund.

Veranstaltungsort: Melanchthon – Akademie Köln