Dr. Kader Konuk: “Wissenschaft im Exil”

Dr. Kader Konuks Vortrag “Wissenschaft im Exil”  am 6. Dezember 2018 im Rahmen des Colloquium Fundamentale „Europas Dilemmata. Neue Herausforderungen – mehr Verantwortungen?“.

Schon während der Zeit des Nationalsozialismus versuchte man gesellschaftliche Opposition systematisch durch den Eingriff in die Universitäten aufzuheben. Unzählige jüdische und sozialistische Wissenschaftler_innen wurden aus dem Amt enthoben und ins Exil getrieben. Die Türkei, Großbritannien und die USA gehörten zu den wichtigsten Aufnahmeländern. Dieser Vortrag beschäftigt sich vor diesem historischen Hintergrund mit dem gegenwärtigen Angriff auf Forschungsfreiheit und der Wissenschaft im Exil. Prof. Dr. Kader Konuk, Direktorin der “Akademie im Exil” und Leiterin des Instituts für Turkistik an der Universtität Duisburg-Essen hielt diesen Vortrag am 6. Dezember 2018 im Rahmen des Colloquium Fundamentale “Europas Dielmmata. Neue Herausforderungen – mehr Verantwortungen?”.